Freitag, 30. November 2012

Quitten mit ...*





Eine Freundin brachte mir aus der Pfalz einige Quitten mit.

Quitten kannte ich bis jetzt noch nicht und 
so suchte ich ein leckeres Rezept im Netz.
Bei lecker.de wurde ich fündig.
Schnell kaufte ich noch zwei Mangos und 
unbehandelte Zitronen ein.

Also, Quitten schälen und würfeln ist jetzt
nicht unbedingt meine Lieblingstätigkeit,
habe ich festgestellt.

 
Aber das Rezept ist super lecker und megafruchtig,
dafür lohnt sich die Mühe.
Meine Freundin hat natürlich ein Glas zum Probieren bekommen...

Das Rezept findet Ihr HIER.

Nach dem Konfitüre zubereiten bin ich erst einmal spazieren gegangen.
Dabei habe ich einige Impressionen eingefangen.



So ein Herbstspaziergang ist schon toll,
wenn das Wetter so schön ist wie hier.


Bis bald und einen schönen Tag, Eure








Dienstag, 27. November 2012

Herz *heart


Aus einem alten Metallbügel habe ich ein Weihnachtsgesteck gebastelt.

Zuerst wurde dazu der Metallbürgel in Herzform gebogen.
Anschließend umwickelte ich ihn mit Heide und grauen Zweigen.
Ein weißer Holzsternanhänger und ein Spitzenbänchen wurden
zur Zierde an den Bügelkopf gesteckt.
Zum Schluß klemmte ich noch einen Kerzenhalter an die Spitze
des Herzes. Fertig!

 

Jetzt hängt das Weihnachtsherz an dem alten Stallfenster auf dem Balkon.

Vielleicht ist das ja auch eine Idee für Euch !?
Ich wünsche Euch eine kreative Woche, Eure



Samstag, 24. November 2012

Adventskalender DIY * advent calendar DIY





In diesem Jahr brauche ich mir keine Gedanken über einen Adventskalender zu machen, 
denn schon im vergangenen Jahr wollte meine Kleine (17) keinen Kalender mehr haben.
Falsch gedacht. Vor kurzem teilte mein Töchtechen mir mit, dass sie doch ganz gerne wieder einen hätte.

Also wurden zahlreiche Kleinigkeiten liebevoll zusammengesucht.
Doch die richtige Idee für den Kalender hatte ich noch nicht.
Wundervolle Anregungen habe ich auf vielen Blogs entdeckt, 
doch war mein "Kalender" nicht dabei, bis ...

...ich irgendwann spät abends auf irgendeinem Blog, 
dessen Namen ich mir in meinem schlaftrunkenen Zustand nicht gemerkt habe 
(Asche auf mein Haupt) sah ich einen unglaublich simplen Adventskalender.
Ich habe diesen als Vorbild für "unseren" genommen.

Man benötigt dazu ausschließlich einen Drahtbügel aus der Wäscherei.


Als meine Kleine am Freitag aus der Schule kam und sie in ihr Zimmer ging,
kam sie postwendend zurück und umarmte mich überschwänglich vor Freude.
In diesem Moment wußte ich wieder einmal, dass Schenken das Allerbeste Gefühl ist.



Der Kalenderbügel hängt jetzt über dem Bett meines Töchterchens und
löst schon große Vorfreude aus.
Vielleicht hat die ein oder andere hier auch noch nicht die zündende Idee gehabt und 
der Advebtskalender am Bügel ist eine Inspiration.


Ich danke euch für eure Anregungen zu den Engelsflügeln vom letzten Post. 
Ich werde die Geschenke ganz schlicht halten. Engelkarten sind eine tolle Idee.



Übrigens: Regenbogenwölkchen, die Gewinnerin meiner Verlosung, 
soll mir bitte unbedingt noch einmal eine Mail schicken. 
Ich kann auf ihrem Blog keine Kommentare hinterlassen!







Donnerstag, 22. November 2012

Engelflügel DIY / angel wings DIY



Hallo Mädels,
ich zeige Euch heute eine simple Idee für Anhänger.
Seit einiger Zeit leite ich eine Malgruppe in einem Seniorenzentrum.
Meine "Senis" sind mir richtig ans Herz gewachsen und
ich möchte ihnen Weihnachten eine Kleinigkeit schenken.
So kam ich irgendwann auf die Idee mit den Flügelanhängern.


Dazu benötigt man eine lufttrocknende Modelliermasse und
ein feines Häkeldeckchen.
Die Modelliermasse wird ausgerollt, das Häkeldeckchen 
aufgelegt und in die Masse gedrückt.
Danach sticht man mit den Ausstechförmchen  in Flügelform die Flügel aus.
Das Loch für den Anhänger nicht vergessen.
Trocknen lassen und fertig.

Ich denke die Seniorenmaler werden sich freuen über eine Kleinigkeit zum Fest.
Dazu gibt es noch ein Minitafel von der quadratischen Schoki.
Was meint Ihr dazu? Oder hat jemand noch eine ander gute Idee?

Ich bin offen für alles, 
nur darf es nicht teuer sein.

Viele Grüße, Eure








Montag, 19. November 2012

Kuchen im Glas * cake in a Jar



Kennt ihr die Sendung sweet&easy auf SIXX?
Enie van de Meiklokjes backt hier Tarten, Torten, 
Kuchen und Cupcakes.
Durch Zufall habe ich eine Sendung gesehen und 
buk den Apfelkuchen im Glas nach.
Acht Weckgläser mit Apfelkuchen standen schnell
auf dem Tisch.
Einige Bekannte kamen spontan vorbei und freuten
sich über den Kuchen im Glas.
Wenn man die Gläser nach dem Backen direkt mit dem 
Glasdeckel verschließt, hält sich der Kuchen bis zu drei Wochen.
So kann man für eine größere Runde schon gut vorsorgen.

Uns hat es wunderbar geschmeckt und so wollte ich Euch den
Kuchen nicht vorenthalten.

HIER findet Ihr das Rezept.
Guten Apetit wünscht




Sonntag, 18. November 2012

Der Gewinner ist ... * the winner is



Das ist der Gewinn meiner Blogverlosung zum 600sten Leser.
Es gibt nicht nur eine Aquarellfarbe von Winsor and Newton...


 ... sondern gleich einen ganzen Metall-Aquarellkasten,
 gefüllt mit 12 hochwertigen Farben.


Die Gewinnerin des Aquarellkastens wurde 
von meinem Töchterchen gezogen.


Diejenigen die die Verlosung verlinkt haben,
waren mit zwei Losen im Lostöpfchen vertreten.


Tatatata ...... es ist ....


Die glückliche Gewinnerin ist das Regenbogenwölkchen.

Herzlichen Glückwunsch zu der Black Box!

Ich bedanke mich bei allen für die schönen Kommentare,
ich habe sie alle gelesen.

Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim Blogbesuch bei
ideas&inspirations,



Samstag, 17. November 2012

Hirsch * deer





Dies ist unser diesjähriges Adventsgesteck.
Ich mag in diesem Jahr viel Weiß.
Die alte Kiste stammt noch von den Großeltern und 
war einmal eine Margarinenkiste.


Die Kerzen in Strickoptik sind in diesem Jahr ein absolutes MUST HAVE von mir.
In dem Gesteck findet man zwei davon in unterschiedlichen Größen.


Die Kiste ist mit Papier ausgestopft. Darauf liegt eine Moosdecke.
Einige Pflänzchen und Zapfen lockern das Gesteck etwas auf.


Momentan sieht alles noch eher herbstlich aus.
Demnächst bette ich dann aber noch einige Glaskugeln auf das Moos und binde ein Weihnachtsbändchen um die Kiste.
Übrigens:
Den Hirsch und das Reh fand ich in häßlich beiger Holzmaserungim Billig-Shop.
Natürlich bekamen beide zu Hause gleich einen weißen Anstrich.
Jetzt sehen sie richtig hübsch aus, denn der Rohling an sich war gar nicht schlecht.


Passend zu dem Rotwild habe ich noch einen Keramik-Hirschkopf bekommen. 
Diesen drapierte ich in einen Wachholderkranz. 
Jetzt sieht unsere Wohnstube richtig zünftig aus, lach. 
Ich wünsche Euch einen schönen Abend, Eure



PS: Ihr könnt noch bis morgen um 19 Uhr ins Lostöpfchen hüpfen, wenn Ihr den tollen Aquarellkasten von Winsor and Newton gewinnen möchtet.




Donnerstag, 15. November 2012

Weihnachtsrot

Ohne viele Worte:


An schönen Bändern kann ich einfach nicht vorbei gehen. Geht euch das vielleicht auch so?

Ich habe mir diese Holzspule mit dem Pünktchenband gegönnt. 
In dem Laden, in dem Frau Pooth einkauft, 
fand ich ebenfalls tolle Rot-Weiße Bänder für nur einen Euro. 
Gleich drei Sorten habe ich mir davon zugelegt.  
Einige habe ich schon genutzt und 
freue mich immer wieder an den schönen Mustern.

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag,


Dienstag, 13. November 2012


Statt Blumen steht bei mir einen Eichenzweig in der Vase.
An einem blattlosen Ast habe ich Blätter,
die aus einem alten Buch stammen, ausgeschnitten un angeklebt.
Eine von mir gehäkelte Eicheln wurde mit einem Bändchen versehen und 
ebenfalls an den Zweig gehängt.









Auch wenn schon bald die ersten Weihnachtsdekorationen gemacht werden,
wollte ich Euch diese kleine Herbstidee hier zeigen,
denn sie ist fix gemacht und sieht romantisch aus.

Einen schönen Wochenstart, Eure



Sonntag, 11. November 2012

Verlosung



 
Ihr Lieben, es ist unbedingt Zeit für eine Verlosung!
Ich habe jetzt über 600 regelmäßige Leser  und
dafür möchte ich mich bei allen hier bedanken.

Ich liebe Verlosungen und habe kürzlich selber bei
"Engelchens Welt" eine "Hallo Leinwand" gewonnen!

Mein Töchterchen darf übrigens wieder die Glücksfee sein :)

Diese Verlosung möchte ich gerne als DANKE SCHÖN
 für all Eure vielen lieben Kommentare geben!!!
Ich freue mich über jeden und lese sie mir auch immer durch.

In der letzten Zeit habe ich so viel zu tun und
schaffe es kaum noch zurück zu schreiben. Sorry dafür.


Als Gewinn gibt es , wie sollte es bei mir auch anders sein,
einen tollen Aquarellkasten von Winsor and Newton.
Ich kann die Farben nur empfehlen!!!!
Ich male selber damit und 
liebe die pigmentreichen Künstlerfarben über alles.

Der leichte schwarze Metall-Aquarell-Malkasten enthält 
12 Künstler-Aquarellfarben in halben Näpfen und bietet Platz für 12 weitere Farben.
Die Aquarellfarben sind so aufeinander abgestimmt, 
dass sie sich sehr gut untereinander mischen lassen.

Der solide Metallkasten ist mit einer entfernbaren Palette
 ausgestattet und 
hat einen Warenwert von über 40 Euro !!!!

 
Die Verlosung läuft bis einschließlich 18.11.2012 um 19 Uhr.

Bitte hinterlasst einfach hier einen Kommentar und wer die Verlosung verlinken möchte...
ich würde mich freuen! 
Bitte nehmt dann das erste Bild zum Verlinken mit und
 hinterlasst einen weiteren Kommentar zur Verlinkung, das zählt dann doppeltl :)
Alles klar???
 
Es kann natürlich jeder bei der Verlosung mitmachen, 
ob mit oder ohne Blog! 
Bitte nur Kommentare hinterlassen (keine Emails schicken).
 
Ich wünsche euch viel Glück und 
einen kuscheligen Sonntag!!!!
 
Eure
  
PS: Wenn ihr auf HIER klickt, könnt ihr bei einem Gewinnspiel
von Winsor and Newton teilnehmen und noch mehr gewinnen.

Donnerstag, 8. November 2012

Weihnachtsausstellung * christmas exhibition





Am vergangenen Wochenende war ich auf meiner ersten Weinachtsausstellung in diesem Jahr, bei einer Floristin.

Sie hat eine Villa gekauft und sie nach ihrem verstorbenen Hund benannt.
 

 Ich kam mir vor wie im Weihnachtswunderland ...
 

Viel klassisches Rot war dort vertreten, was eine warme Stimmung gab.

Eine Raumgestaltung gab es in Weiß- und Silbertönen, mein persönlicher Favourit. 


Einen Granatapfel habe ich mir mit genommen,
den habt ihr schon im letzten Post gesehen.

 Jetzt beginnt die schöne Dekozeit in den Geschäften und im Bloggerland. 
Ich liebe es mir die stimmungsvollen Fotos anzuschauen und
Einblicke in "die guten Stuben" zu erhaschen.

So manche schöne Idee nimmt man sich mit und 
gibt Eigene auf seinem Blog zurück.


Machts Euch heute kuschelig, Eure