Montag, 28. Februar 2011

Fotos vermisst * pictures missing

Was ist nur bei Blogger.com los?
Wo sind die schönen Fotos?


 Seit einigen Tagen kann ich auf fast allen Blogs beobachten,
dass die Fotos auf den Linklisten größtenteils nicht mehr zu sehen sind.
Da ich ein visuell geprägter Mensch bin, fehlen mir die Fotos schon sehr.

 Wie ist das bei euch? 

Ich habe vor einigen Tagen, als es mir erstmals auffiel,
den Versuch gestartet, nur ein Foto in einem neuen Post hochzuladen.
Ich hatte die Hoffnung, dass das Foto dann angezeigt würde.
Ich wiederholte den Versuch dreimal vergeblich.

Das Foto war nie zu sehen!

Bei vielen gut frequentierten Blogs, wie zum Beispiel 
Seelen Sachen oder Villa König,
sieht man die meisten Linkfotos auch nicht. 
Das hat zur Folge, dass ich oft auf Blogs gehe, 
die ich schon besucht habe. Hätte ich ein Foto von
dem Blog vorher sehen können, hätte ich gewusst,
dass ich dort schon einmal war.
Ärgerlich, weil zeitaufwendig.

Was ist nur los bei Blogger com?







Sonntag, 27. Februar 2011

Villa Himmelblau * Villa sky blue

Stadtvilla in Lüdenscheid:

EINE VILLA MIT PATINA



Immer wieder komme ich an einer längst unbewohnten Stadtvilla, im Jugendstil,
vorbei und werde magisch von ihr angezogen.

Das alte Schmuckstück hat schon Patina angesetzt und
die Verwitterungsspuren sind unverkennbar.
Jedoch ist auch die längst vergangene Schönheit dieser Villa überall zu entdecken. 

Schaut euch nur einmal die schönen Holzvertäfelungen an,
die herrlichen Bodenfliesen und die wunderbar geschmiedeten Gitter an der Tür.


 

Solche Häuser haben so viel zu erzählen und beflügeln meine Vorstellungskraft. Ich mag diese prächtige Villa sehr und werde sie bestimmt noch oft betrachten. 

Dann kann ich mir Geschichten zusammen reimen, wer es wohl einmal bewohnt haben mag und wie das Leben in so einem Prachtstück gewesen sein mag.



 Ich wünsche Euch auch ein solches Haus und viele Geschichten dazu.

Vielleicht steht so eine Villa auch ganz in eurer Nähe und ihr müsst sie
einfach einmal genauer betrachten um ihre wahre Schönheit
zu entdecken.




 Übrigens habe ich mich mit einem Bild von dem Haus beim Fotowettbewerb von SILVERMOON beteiligt.Das Thema hieß *Spuren der Zeit* und das Bild hat den zweiten Platz erreicht.Freu!




Samstag, 26. Februar 2011

Steine bestempeln * Stone stamp

Steine veredeln:
STEINZEIT
 

Flache Steine sind wunderbare Dekostücke.

Das Einfachste, um Steine aufzuwerten ist, sie zu bestempeln.

Natürlich gibt es unendliche Möglichkeiten dazu.

Tolle Stempel sind natürlich die Grundvoraussetzung hierfür. 
Entweder kauft man welche, oder macht sie selber.
Dazu benötigt man ein großes Radiergummi und Linolwerkzeug.


In ein Radiergummi kann man wie in Butter hinein ritzen. 

Probiert es einfach einmal aus.
Es ist wirklich kinderleicht. Linolwerkzeug bekommt man im Kunsthandel.





Strickkleid * knitted dress



Eine etwas ungewöhnliche Flaschendekoration:

KNOPFSACHE



Nachdem ich die Wohnzimmerdeko in Pastelltöne umgewandelt habe, sieht alles gleich viel frischer aus. Ich mag alte Knöpfe sehr gerne und verwerte sie, wo immer ich kann. Neulich habe ich aus grauer Winterwolle eine Manschette gestrickt. Nebenbei lief eine alte Schmonzette im Fernsehen. 

Die Knopfsammlung, die ich von einer alten Dame geschenkt bekommen habe, viel mir ins Auge. Die Knöpfe lagern in Apothekengläsern in der Glasvitrine. Kurzerhand nähte ich einige Knöpfe, die farblich harmonierten, auf die Manschette. Das Resultat sieht witzig aus und peppt jede Flasche oder Vase auf. 

Das Stoffherz mit den Knöpfen stammt noch aus dem vorletzten Jahr. Ich liebe es sehr, denn darauf habe ich die schönsten meiner Vintage-Knöpfe verarbeitet.



Auch an dem einst braunen Tablett, welches ich für knapp vier Euro ergattert habe, erfreue ich mich immer wieder aufs Neue. Es wurde von mir geweißelt.

Wie man erkennen kann, bin ich auch noch immer mit den Granny Squares beschäftigt. Ich habe 57 Stück fertig gehäkelt. Ob ich jemals genug für eine Decke zusammen bekommen werde? 117  Grannys benötige ich laut Anleitung. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich vielleicht alle zwei Wochen mal drei Quadrate fertig bekomme. 
Aber, wie heißt es so schön:

Steter Tropfen höhlt den Stein !

In diesem Sinne wünsche ich euch ein frostfreies, 
aufgeknöpftes Wochenende.



Freitag, 25. Februar 2011

Neue Dekoration * new decoration

Nach meinem Frühjahrsputz:

 FRÜHLINGSFARBEN



Gestern bin ich mit meinem Frühjahrsputz gut voran gekommen. Es ist herrlich, wenn die Gardinen wieder in reinstem Weiß erstrahlen, alle Nischen in den Zimmern glänzen und sauber duften.

Ich habe meine Raumdeko in Weiß, Rosa und Grün umgestaltet. Da ich in diesem Jahr wieder nach Paris komme, habe ich die selbst bemalten Buchstaben vom letzten Jahr heraus gekramt und ebenfalls dekoriert. Den alten Bilderrahmen von meinen Großeltern habe ich vor einiger Zeit geweißelt (er war goldfarbig) und mit schönem Geschenkpapier bespannt.


Wenn ich den Schriftzug sehe, kann ich es kaum noch abwarten, bis wir wieder in die *Stadt der Liebe* kommen.
Aber vorher habe ich noch viele Termine, die abgearbeitet werden müssen. Ausstellungsvorbereitungen und ein Familienfest  stehen noch an.

Für das Interview in der kommenden Woche bin ich gut vorbereitet. Aufgeregt bin ich nicht, eher neugierig. Ich werde bestimmt darüber berichten.




Das kleine Regal an der Wand hinter dem Esstisch
gefällt mir jetzt gut und kann bis auf die Blumen gerne eine Zeit lang so bleiben.

Dann kann ich oft von meiner LIEBLINGSSTADT träumen und
in Erinnerungen schwelgen.




Donnerstag, 24. Februar 2011

Putztag * Cleaning Day

adezimmeOrdnungshüterin bin ich nicht, aber heute wird bei mir geputzt:r Romantik Roger&Galler O
 HIER WERDE ICH BEGINNEN...



Heute findet bei mir ein allumfassender Putztag statt !!!


Da es in der Nacht auch bei uns wieder geschneit hat
und ich heute frei habe, werde ich diesen Tag zum Putzen nutzen.
Es gibt diesmal auch einen besonderen Anlass.

Ich habe mich vor einigen Wochen  für ein Bildband-Projekt beworben
und wurde als einzige Person, in der Kategorie für bildende Kunst ausgewählt. ;-)

Nächste Woche kommt ein Journalist und ein Fotograf zu Besuch.


Sie machen ein einstündiges Interview mit mir und 
anschließend ein Fotoshooting.
Da sie sich aussuchen können, ob es im Atelier,  im Malstudio oder 
bei mir zu Hause stattfindet, werde ich einfach den 
anstehenden Frühjahrsputz vorziehen.

Gardinenwaschen, Lampen putzen und weitere
sehr beliebte  Beschäftigungen stehen an.



Viel lieber würde ich die Zeit dazu nutzen, um im Atelier zu malen.

 Aber FRAU will ja einen guten  Eindruck hinterlassen.
Also, Laptop aus und ran an die Arbeit... PUHHH

Euch wünsche ich einen gemütlichen, putzfreien Tag  im Warmen.

*

Macht ihr auch schon den Frühjahrsputz oder
bin ich etwa die Letzte hier, die das vor sich hat?





Mittwoch, 23. Februar 2011

Blaue Perlen * Blue Beads

NEU

PERLHYAZINTHEN


... wetteifern im Moment in den schönsten Blaunuancen.


 Ich habe mir einige Exemplare von draußen mit herein gebracht.


 Ich liebe die kleinen Blüten, die wie winzig blaue Perlen aussehen.


Auch die weißen Perlhyazinthen sind wunderschön. 
(Bild vom vergangenen Jahr) 

Aber die lasse ich stehen und genieße ihren Anblick im Garten..




Dienstag, 22. Februar 2011

Buch * Book

Buchtipp: Das neue Buche von Belle Blanc:

ROMANTISCHE BILDWELTEN


Am Wochenende bin ich endlich dazu gekommen
in dem Buch * Belle Blanc * zu stöbern.


Ich bin richtig gehend ins Tagträumen geraten,
bei den tollen Fotos.


Immerzu 
kamen mir eigene Fotos vom vergangenen Jahr in den Sinn und 
so habe ich mir erlaubt, einige Collagen daraus zu erstellen.


Für diejenigen, die Bildbände lieben, 
ist dieses Buch ein MUST HAVE.
Nach einige Seiten ist man mittendrin
in der romantischen Welt von BELLE BLANC.